Das Geheimnis der Lady Audley

Cover "Das Geheimnis der Lady Audley"

Ein viktorianischer Krimi

Ein Londoner Anwalt versucht, den Mord an seinem Freund aufzuklären, doch die wunderschöne Lady Audley will dieses mit allen Mitteln verhindern. Ihm wird schnell klar, dass Lady Audley ein dunkles Geheimnis hütet. Um den Mörder seines Freundes finden zu können, muss er es lüften. Ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt zwischen dem jungen Mann und der mysteriösen Frau.

Hochgelobt von den damaligen Kritikern erlebte „Lady Audley's Secret“ bereits im Jahr seines Erscheinens, 1862, einen bis dahin unerreichten Erfolg. Braddons Buch wurde übersetzt, verfilmt und auf die Theaterbühnen der Welt gebracht.

Taschenbuch, 334 Seiten, ISBN 978-3-940855-47-3; 12,95 € [D]; 13,40 € [A]
E-Book, 978-3-941408-53-1, 6,99 € [D]

Cover-Download für Presse und Blogger hier.

Übersetzer: 
Anja Marschall
Zum Autor

Mary Elizabeth Braddon

Mary Elizabeth Braddon

Mary Elizabeth Braddon (1837–1915) gilt als erste viktorianische Bestsellerautorin. Kritiker wie Charles Dickens oder Thomas Hardy nannten ihre Werke „brillant, geistreich und lebendig“. M. E. Braddon war eine starke Frau, sie ernährte früh ihre gesamte Familie, stand eine Scheidung durch, lebte in skandalös wilder Ehe und schrieb über 80 Romane. Darin thematisierte sie auch gesellschaftlich heikle Themen wie Bigamie, Ehebruch, Abtreibung u.a.

Buchempfehlungen

Bestseller

Cover "Die Tote von Higher Barton"
Cover Stableford
Cover Talisker Blues
Cover "Das Geheimnis der Lady Audley"